Skip to Content
Menü

Soft-Opening im AMERON Hotel Speicherstadt in Hamburg

Das neue AMERON Hotel Speicherstadt in Hamburg hat mit dem Soft-Opening begonnen. Im denkmalgeschützten Kallmorgen-Bau erleben die Gäste einen reizvollen Mix aus Geschichte und Gegenwart.

Neben 192 Zimmern und Suiten verfügt das AMERON Hotel Speicherstadt über einen 150 Quadratmeter großen Spa- und Wellnessbereich, sechs Veranstaltungsräume und ein italienisches Spezialitätenrestaurant. Die Gäste haben die Wahl zwischen Standard-, Comfort- und Premium-Zimmern sowie Smart Junior Suiten.

Alle Einheiten sind zwischen 23 und 34 Quadratmeter groß und eröffnen einzigartige Aussichten auf die Hamburger HafenCity oder die Speicherstadt. Die 34 Quadratmeter große Smart Junior Suite bietet darüber hinaus einen eigenen Wohnbereich mit Kitchenette und begehbarem Kleiderschrank. Kostenfreies WLAN ist in allen öffentlichen Bereichen des Hotels sowie in sämtlichen Zimmern und Suiten verfügbar.

Italienische Küche jenseits der Brücke

Das hoteleigene Restaurant ist vom Hotelgebäude aus direkt über eine der historischen Eisenbrücken über den Kanal Brooksfleet zu erreichen. Inspiriert wird die italienische Küche von den Köchen der Althoff Hotels. Die Gäste genießen hier authentische, landestypische Gerichte der „cucina casalinga“. Die Produkte werden ausschließlich von regionalen Anbietern oder direkt aus Italien bezogen. Die „cantinetta ristorante & bar“ bietet ein reichhaltiges Frühstücksbuffet, sowie vielfältige À-la-carte-Gerichte am Mittag und abends.

Sechs Tagungs- und Veranstaltungsräume ermöglichen Veranstaltungen mit bis zu 200 Personen auf insgesamt mehr als 500 Quadratmetern. Zur Wahl stehen Räumlichkeiten direkt im Hotelgebäude sowie – als ganz individuelle Location – in der nahegelegenen historischen Kaffeebörse: Wo einst abertausende Kaffeesäcke lagerten, ist nun Platz für private Feiern, Firmenveranstaltungen und andere Events.

Spa, Fitnessraum und eine finnische Sauna

Einen wohltuenden Rahmen für Sport und Entspannung bietet das Vitality Spa mit Fitness- und Saunabereich in der siebenten Etage des Hotels. Der Fitnessraum ist täglich von 7 Uhr bis 22 Uhr geöffnet und mit neuesten Technogym-Geräten ausgestattet.

Für Erholung nach einem Stadtbummel oder einem anstrengenden Arbeitstag sorgen das Sanarium und die finnische Sauna sowie ein Ruheraum – und wo könnte man besser entspannen als auf der großzügigen Außenterrasse mit weitem Blick über die gesamte Speicherstadt und die HafenCity bis hinüber zur nahen Elbphilharmonie.

Kein zweites Hotel in der Speicherstadt

Durch seine zentrale Lage am Hamburger Hafen bietet sich das AMERON Hotel Speicherstadt als perfekter Ausgangspunkt für Entdeckungstouren durch die Hansestadt an. Die historischen Lagerhallen der Speicherstadt und das vielfältige Kultur- und Freizeitangebot der HafenCity sind in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar.

„Das AMERON Hotel Speicherstadt Hamburg ergänzt unser deutsches Hotel-Portfolio wunderbar. Das Haus punktet durch seine einzigartige Lage mitten in der über hundertjährigen Speicherstadt. Es ist das erste Haus in diesem legendären, auf Stelzen gebauten Lagerhauskomplex und wird auch das einzige Hotel hier bleiben“, betont Edgar Lichter, Markenverantwortlicher der AMERON Hotel Collection. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Grand Hôtel Wiesler in Graz eröffnet ein neues Restaurant
hotel


Eröffnung im Jahr 2021: Hotel Schani kommt nach München
hotel


Wien erhält das erste HENRI Hotel außerhalb Deutschlands
hotel