Skip to Content
Menü

Emirates startet Flüge nach Oslo und Brüssel

Emirates baut sein Angebot in Europa weiter aus und bietet ab sofort auch tägliche Nonstop-Verbindungen von ihrem Drehkreuz Dubai nach Oslo und Brüssel.

Die Flüge nach Oslo werden mit Jets vom Typ Boeing 777-300ER in einer Drei-Klassen-Konfiguration durchgeführt. Emirates ist damit die erste internationale Airline, die auf Flügen nach Norwegen eine First Class anbietet. Auf der täglichen Verbindung nach Brüssel werden Flugzeuge vom Typ Boeing 777-200LR in einer Drei-Klassen-Konfiguration eingesetzt.

Der Flug EK159 in die norwegische Hauptstadt startet in Dubai um 07.00 Uhr und landet am Flughafen Oslo-Gardermoen um 12.10 Uhr. Der Rückflug EK160 verlässt Oslo um 13.55 Uhr und erreicht den Dubai International Airport um 22.50 Uhr.

Der Flug EK183 nach Brüssel verlässt Dubai um 7.50 Uhr und erreicht sein Ziel um 13.15 Uhr. Der Rückflug EK184 startet um 14.45 Uhr in Belgiens Hauptstadt und landet in Dubai um 23.35 Uhr. Neben dem Start der täglichen Verbindungen nach Oslo und Brüssel wird ab 27. Oktober 2014 auch Budapest das internationale Streckennetz von Emirates erweitern. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Emirates und Airlink schließen Partnerschaft für Südafrika
flug


Emirates: Neue Möglichkeiten auf NDC-Basis für den Vertrieb
flug


Emirates fliegt wieder nach Südafrika, Mauritius und Simbabwe
flug