Skip to Content
Menü

Qatar Airways fliegt in die Hauptstadt von Eritrea

Qatar Airways erweitert ihr weltweites Streckennetz um eine afrikanische Destination: Ab 4. Dezember 2014 geht es zweimal wöchentlich von Doha nach Asmara.

Die Flüge werden immer Donnerstag und Samstag mit einem Airbus A320 durchgeführt, der über 12 Sitze in der Business Class und 132 Sitze in der Economy Class verfügt. Flug QR1443 verlässt Doha um 20:30 Uhr und landet um 23:59 Uhr in Asmara. Der Rückflug QR1444 hebt immer freitags und sonntags um 2:45 Uhr ab und kommt um 6:05 Uhr in Doha an.

Strategisch günstig am Roten Meer gelegen, hat die Wirtschaft von Eritrea in den vergangenen Jahren ein beträchtliches Wachstum zu verzeichnen. Das Land profitiert dabei von seinen umfassenden natürlichen Rohstoffvorkommen wie Kupfer, Gold, Granit, Marmor und Kalium. Die Hauptstadt Asmara hat mit ihrer Architektur und Kultur auch Urlaubsreisenden vielfältige Eindrücke zu bieten. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Qatar Airways vergrößert Streckennetz auf 40 Destinationen
flug


Dreimal pro Woche: Qatar Airways fliegt wieder nach Wien
flug


Qatar Airways kündigt acht neue Destinationen für 2020 an
flug