Skip to Content
Menü

KLM: Zwei neue Ziele in Kolumbien ab März

KLM erweitert 2015 ihren Langstreckenservice nach Südamerika und führt einen neuen Flug nach Bogotá und Cali, der drittgrößten Stadt Kolumbiens, ein.

Der Flug KL745 wird ab dem 31. März 2015 dreimal pro Woche mit einer Boeing 777-200 durchgeführt. Der Dreiecksflug startet in Amsterdam, landet in Bogotá und Cali, und kehrt direkt nach Amsterdam zurück. Der Service ist Teil des neuen KLM-Sommerflugplans und wird dienstags, donnerstags und samstags angeboten.

"Nachdem wir die Frequenzen nach Ecuador erhöht und Santiago de Chile zu unserem Portfolio hinzugefügt haben, passt dieses erweiterte Angebot nach Kolumbien bestens in unsere Strategie. Bogotá ist keine neue Destination für KLM: Bereits von Oktober 1992 bis März 1995 bediente KLM die Stadt. Mit Cali erhöht sich die Anzahl lateinamerikanischer Destinationen auf elf", erklärt Pieter Elbers, COO von KLM.

Zusätzlich zum neuen Flug können Reisende sieben Mal pro Woche mit Air France via Paris-Charles de Gaulle nach Bogotá oder Cali fliegen. Eine weitere Möglichkeit besteht via Panama City mit Copa Airlines im Anschluss an den täglichen KLM-Flug von Amsterdam nach Panama City.

Flugzeiten ab Wien:

Wien - Amsterdam 09.25-11.10 Uhr
Amsterdam - Bogotá 12.30-16.25 Uhr
Bogotá - Cali 17.55-18.55 Uhr
Cali - Amsterdam 20.35-14.15 Uhr
Amsterdam Wien 17.15-19.05 Uhr





Weitere Artikel zu diesem Thema

Asien-Flüge bleiben im Fokus: Finnair ist zurück am Himmel
flug


Austrian Airlines feiert den Neustart der Langstreckenflüge
flug


Ende der Pause: LOT Polish Airlines fliegt wieder nach Wien
flug