Skip to Content
Menü

LOT: Catering-Upgrade auf der Langstrecke

Passagiere der Business Class von LOT Polish Airlines kommen künftig in den Genuss eines noch exklusiveren Angebots an Speisen und Getränken an Bord.

Unter anderem serviert die Fluggesellschaft nun bereits vor dem Take-Off einen ersten Snack. Der Appetizer wird nach dem Einsteigen gemeinsam mit dem Aperitif serviert. Neu ist auch eine Suppe, die gleich nach dem Start angeboten wird.

Abgerundet wird das Menü in der Business Class künftig mit einem Eis als Dessert. Alternativ können die Fluggäste weiterhin einen Kuchen zum Abschluss ihres Menüs wählen. Dazu serviert das Kabinenpersonal Kaffee aus einer echten Espressomaschine.

Auf Langstreckenflügen in Richtung Polen sind ab sofort drei Frühstücksvarianten verfügbar: Neben einem klassischen Continental Breakfast stehen auch ein warmes Frühstück sowie eine Fitness-Version zur Auswahl. Die Weinliste für die Hauptmahlzeiten wird künftig in Zusammenarbeit mit Wieslaw Wysocki, dem Vize-Präsident der Polish Association of Sommeliers, erstellt.

Mit dem neuen Angebot will das polnische Star Alliance-Mitglied seinen Anspruch als Premium-Anbieter auf Langstreckenflügen unterstreichen. Alle Routen von Warschau nach Nordamerika und Asien werden mit dem Boeing 787 Dreamliner, dem modernsten Passagierflugzeug der Welt, bedient.

Dadurch erleben die Fluggäste auf allen interkontinentalen Strecken ein einheitliches Bordprodukt mit komplett flachen Liegesitzen und 39 Zentimeter großen Bildschirmen In der neuen Business Class. Außerdem ist im Dreamliner die neue „LOT Premium Class“ verfügbar – eine Zwischenklasse zwischen Business und Economy. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Air France eröffnet neue Lounge in Paris-Charles de Gaulle
flug


Qatar Airways präsentiert die neue Business Class Suite
flug


Foto: Finnair

Finnair verkauft ab sofort Light-Tickets für die Business Class
flug