Skip to Content
Menü

LOT: Embraer im Retro-Look zu Gast in Wien

LOT hat heute den Flughafen Wien mit einem Embraer ERJ-175 in Retrolackierung besucht. Anlass war das 85-jährige Bestehen der polnischen Fluglinie.

Gelandet ist der Retro-Jet planmäßig um 8.45 Uhr aus Warschau. Um 9.50 Uhr hob er wieder zum Rückflug in die polnische Hauptstadt ab. In den nächsten Wochen wird die Maschine immer wieder in Wien zu sehen sein: Der Embraer Jet in Retro-Lackierung ist Teil der üblichen Rotation und macht daher immer wieder Station am Flughafen Wien.

Die polnische Fluglinie LOT wurde 1929 gegründet. Das aktuelle Streckennetz umfasst mehr als 50 Ziele in Europa, dem Nahen und Mittleren Osten, Asien und Nordamerika. LOT ist Mitglied im Luftfahrtbündnis Star Alliance. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: Flughafen Wien

Flughafen Wien hofft auf Erholung
flughafen


Flughafen Wien erhält 2022 erstmals ein veganes Restaurant
flug


Flughafen Wien sieht eine schwarze Null für 2021 in Reichweite
flug