Skip to Content
Menü

Delta fliegt ganzjährig von Zürich nach New York

Delta Air Lines wird die bisher nur saisonal angebotene Route zwischen Zürich und New York JFK künftig ganzjährig bedienen.

Auf der Verbindung kommen Boeing 767-300 zum Einsatz, die 210 Fluggästen Platz bieten und über das neue Business Class Produkt mit Flat-Bed-Sitzen verfügen. Der tägliche Service startet am 16. Juni 2014 und ergänzt während des Sommers die bereits bestehende saisonale Verbindung von Zürich nach Atlanta, die bis 31. August 2014 im Flugplan steht.

Die Ankunfts- und Abflugzeiten in New York-JFK sind zeitlich auf Anschlussflüge zu zahlreichen inneramerikanischen Zielen abgestimmt. Zu den beliebtesten Destinationen für Transferpassagiere zählen dabei Los Angeles, Las Vegas und Denver.

Reisende in der BusinessElite genießen horizontale Flat-Bed-Sitze in einer 1-2-1 Konfiguration mit direktem Zugang zum Gang von jedem Platz. Bis Ende 2015 wird WLAN an Bord der gesamten Flotte für internationale Routen verfügbar sein.

Am Flughafen New York-JFK starten und landen die Flüge am neu ausgebauten Terminal 4, wo die Passagiere der BusinessElite Zugang zum Delta Sky Club haben. Seine Outdoor-Lounge „Sky Deck“ bietet einen spektakulären Blick auf die Start- und Landebahnen. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Flughafen Graz: SWISS fliegt wieder zwischen Zürich und Graz
flug


Austrian Airlines fliegt wieder nach Montreal und New York
flug


Singapore Airlines erhöht die Flugfrequenz in den DACH-Raum
flug