Skip to Content
Menü

Qatar Airways verdoppelt Kapazität ab Wien

Ab 1. September 2014 wird der Airbus A320 auf der Strecke von und nach Wien durch einen Airbus A330 ersetzt.

Die Umstellung des Flugzeugtyps wird die Sitzplatzkapazität pro Woche auf 336 Plätze in der Business Class und 3.304 Plätze in der Economy Class steigern. Das bedeutet nahezu eine Verdopplung der Kapazität. Die Fluglinie begegnet damit der steigenden Nachfrage in Österreich. 

„Vor kurzem feierten wir das zehnjährige Jubiläum unseres ersten Fluges von Wien. Dieser Meilenstein bestätigt nun unser Engagement sowohl gegenüber der Stadt als auch gegenüber unseren Kunden. Zusammen mit dem Wiener Flughafen haben wir es ermöglicht, diese Route über das letzte Jahrzehnt hinweg immer weiter zu entwickeln“, erklärt Günter Saurwein, Country Manager Deutschland und Österreich von Qatar Airways.

Auch Julian Jäger, Vorstandsdirektor des Wiener Flughafens, zeigt sich erfreut: „Die Zusammenarbeit mit Qatar Airways funktioniert seit Jahren sehr gut. Daher begrüßen wir die Entscheidung, ein größeres Flugzeug einzusetzen und damit die Kapazitäten zu erweitern. Das wertet die Rolle des Flughafen Wien als Gateway in die Region Naher und Mittlerer Osten weiter auf.“ (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: KLM

Air France-KLM präsentiert den neuen Winterflugplan 2020/21
flug


80 Prozent weniger Passagiere auf den österreichischen Flughäfen
flug


Austrian Airlines nimmt Verbindung nach Shanghai wieder auf
flug