Skip to Content
Menü

Interlining zwischen Germanwings und ANA

Nach dem Start der neuen ANA-Direktverbindung von Düsseldorf nach Tokio kooperiert nun auch Germanwings mit dem Star-Alliance- und Lufthansa-Partner.

Im Rahmen eines Interlining-Abkommens ermöglicht die deutsche Airline den Fluggästen, die mit Germanwings nach Düsseldorf anreisen, das Durchchecken ihres Gepäcks bereits von nahezu allen Flughäfen in Europa bis nach Japan. Auch auf der Rückreise können die ANA-Fluggäste ihre Koffer bereits zum Zielort einchecken, wenn sie in Düsseldorf auf einer Germanwings-Strecke weiterreisen.

Schon in naher soll die Kooperation noch weiter ausgebaut werden. Laut einer Aussendung wollen die beiden Airlines „gemeinsam sicherstellen, dass auch Reisende von anderen europäischen Airports die Langstreckenverbindung nach Japan bequem erreichen“. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Lufthansa Group beschließt erstes Restrukturierungspaket
flug


ANA fliegt mit dem neuesten Kabinenprodukt nach Frankfurt
flug


ANA: Bequemeres Umsteigen am Flughafen Tokio-Haneda
flug