3 April 2014, 08:33   
News» Hotel » Nachhaltigkeit

Mövenpick Hotel Berlin setzt auf Elektromobilität

Rund 6.400 Elektroautos sind derzeit in Deutschland unterwegs. Bis 2020 soll es aber schon mindestens eine Million sein.

Foto: Mövenpick Hotel Berlin

Das Mövenpick Hotel Berlin setzt daher verstärkt auf dieses Thema und startet im 2. Quartal 2014 gemeinsam mit der SCIUS Consulting GmbH eine Studie zu tragfähigen Geschäftsmodellen für Elektromobilitäts-Dienstleistungen in Hotels, die künftig ein Differenzierungsmerkmal sein und Zusatzerträge generieren könnten. Die Studie wird im Juli veröffentlicht.

Für den Hotelgast soll das Laden des eigenen Elektrofahrzeugs auf Basis ausgereifter Technologie, weitgehend automatisierter Abläufe und komfortabler Zusatzdienste zu einem selbstverständlichen, nahtlos integrierten Bestandteil des Hotel-Erlebnisses werden. Für den Hotelier wiederum ist wichtig, dass bestehende Arbeitsabläufe nicht gestört werden und die Kosten der zusätzlichen Aktivitäten durch die hohe Automatisierung und IT-Integration minimal sind. Aus dem E-Mobilitäts-Baukasten der SCIUS Consulting werden die für das Mövenpick Hotel Berlin passenden Module ausgewählt, in einem Kosten-Nutzen-Vergleich bewertet und in einem Organisationshandbuch und Lastenheften umsetzungsreif beschrieben.

„Als Gastgeber in der am schnellsten wachsenden Metropole in Europa sind wir uns unserer Verantwortung für Nachhaltigkeit bewusst und wollen schon frühzeitig die Prozesse für den Gast gestalten. Wir sind überzeugt, dass die Hotellerie in Berlin zukünftig ein wichtiger Katalysator und Wegbereiter für den Durchbruch der E-Mobilität sein wird“, sagt der Direktor des Hauses, Frank Hörl.

Das Vier-Sterne Superior Mövenpick Hotel Berlin liegt im Zentrum der Stadt unweit vom Potsdamer Platz im ehemaligen Siemensgebäude. Es vereint ein elegantes Innendesign mit modernster Technologie und wurde Anfang 2014 zum 2. Mal „Green Globe“ rezertifiziert. (red)


tagsmövenpick, mövenpick hotel berlin, elektromobilität, berlin, studie


Advertising


Autor:


Chefredakteur / tma

Wolfgang Tropf ist freier Journalist und schreibt seit mehr als 20 Jahren über Reise- und Touristik-Themen. Für den Profi Reisen Verlag betreut er das Magazin tma und tma online.




Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!


Advertising