Skip to Content
Menü

Qatar Airways: Mehr Flüge nach Johannesburg

Qatar Airways bietet ab 1. Mai zehn statt sieben wöchentliche Verbindungen nach Johannesburg. Zudem kommt dann auf dieser Strecke sowie nach Kapstadt und Maputo (Mozambik) die neue Boeing 787 zum Einsatz.

Der „Dreamliner“ von Qatar Airways verfügt über 254 Sitze. Die Business Class bietet 22 Sitzplätze in einer 1-2-1 Sitzreihenkonfiguration, während die Economy Class auf 232 Sitze in einer 3-3-3 Sitzkonfiguration kommt. Alle Sitze in der Business Class lassen sich zu 180 Grad flachen Betten ausfahren.

Bisher hat die nationale Fluggesellschaft des Staates Qatar neun von 60 bestellten Boeing 787 entgegengenommen und setzt dieses Flugzeug unter anderem von Doha nach Frankfurt, München, Zürich, Kopenhagen, Dubai, Dschidda, Riad, Bangalore und Delhi ein.





Weitere Artikel zu diesem Thema

Austrian Airlines fordert Corona-Testpflicht statt Landeverbote
flug


Sechs Kategorien: Qatar Airways vereinfacht das Tarifsystem
flug


Emirates und Airlink schließen Partnerschaft für Südafrika
flug