Skip to Content
Menü

Icelandair: Fünfmal pro Woche nach Edmonton

Icelandair startet seit Anfang März bis zu fünfmal pro Woche nonstop von Keflavik nach Edmonton im Westen Kanadas.

Dank der neuen ganzjährigen Verbindung mit günstigen Anschlusszeiten gelangen Passagiere ab München, Zürich und Frankfurt bequem nach Kanada. Von Europa aus sind mit Icelandair nun insgesamt zwölf Destinationen in Nordamerika erreichbar.

Der Abflug in Island erfolgt um 16:45 Uhr Ortszeit mit Ankunft in Edmonton um 17:25 Uhr am gleichen Tag. Von Kanada nach Europa startet Icelandair in Edmonton um 18:25 Uhr Ortszeit mit Landung in Keflavik am darauffolgenden Tag um 6:40 Uhr.

Icelandair-Passagiere aus München, Zürich und Frankfurt haben damit günstige Anschlussmöglichkeiten nach Edmonton. Die Umsteigezeit in Island beträgt nur etwa eine Stunde. Icelandair bedient die neue Westkanada-Strecke zwischen 28. Mai und 8. September an den Wochentagen Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag und Samstag. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

TAP Air Portugal kündigt drei neue Transatlantik-Strecken an
flug


Foto: Austrian Airlines

Austrian Airlines: Mehr Passagiere und höhere Auslastung
flug


Viertes Ziel in Kanada: Lufthansa fliegt erstmals nach Ottawa
flug