Skip to Content
Menü

Air France: Zweimal täglich nach Tokio-Haneda

Air France fliegt ab 30. März 2014 zweimal täglich (ein Tag- und ein Nachtflug) nach Tokio-Haneda sowie einmal täglich nach Tokio-Narita.

Air France ist damit die einzige Fluggesellschaft, die Nachtflüge zwischen Tokio-Haneda und Paris - Charles de Gaulle durchführt und ihren Gästen somit ermöglicht, erholt am Ziel ankommen.

Der Flughafen Haneda ist dank seiner Lage nahe am Stadtzentrum bei Geschäftsreisenden sehr beliebt und vereinfacht die Anschlüsse ans japanische Inland-Flugnetz. Der Tagflug nach Tokio-Haneda wird mit einer Boeing 777-200 mit 309 Sitzplätzen durchgeführt, darunter 35 in der Business Class, 24 in der Premium Economy und 250 in der Economy Class.

Beim Nachtflug kommt eine Boeing 777-300 mit 303 Sitzen zum Einsatz: acht in der Klasse „La Première“, 67 in der Business, 25 in der Premium Economy und 200 in der Economy Class. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Air France testet neuen ICC AOK Pass von SOS International
flug


Austrian Airlines: Mehr als 20 Destinationen kehren zurück
flug


Foto: KLM

Air France-KLM präsentiert den neuen Winterflugplan 2020/21
flug