Skip to Content
Menü

Golf-Airlines verschärfen den Wettbewerb

Am Arabischen Golf entstehen die Mega-Drehkreuze für den Luftverkehr des 21. Jahrhunderts, während die mit Problemen belasteten traditionellen europäischen Airlines zunehmend ins Eck gedrängt werden.

Auf der Dubai Airshow gab es im vergangenen November bereits mehr als einen Vorgeschmack darauf. Emirates-Chef Sheikh Ahmed bin Saeed Al-Maktoum sowie seine Kollegen von Etihad und Qatar Airways ließen mit den aktuellen Großaufträgen keinen Zweifel daran, woher künftig der (Wüsten)-Wind weht. Mit 50 Neubestellungen hat Emirates in einigen Jahren 140 Großraumjets vom Typ Airbus A380 am Start, mit denen die Araber die Rennstrecken nach Asien und in die USA befliegen wollen.

Die Lufthansa hat dagegen schon Sorgen, wie sie ihre 14 Flugzeuge des gleichen Typs auslasten soll. Damit nicht genug, platzierte Emirates beim US-Hersteller Boeing gleich noch den nach Listenpreisen mit 56 Mrd. EUR größten Flugzeugauftrag aller Zeiten über 150 nur wenig kleinere Langstreckenjets vom Typ 777x.
Auch europäische No Frills beginnen zu schwächeln

Etihad Airways deckte sich in Dubai ebenfalls mit mehr als 140 Jets ein, setzt aber gleichzeitig auf die Übernahme angeschlagener europäischer Gesellschaften wie der deutschen Nummer Zwei, Air Berlin. Nächster Kandidat ist wohl die frühere italienische Staatslinie Alitalia.

Regelmäßig rechnet die IATA vor, dass der eigentlich prosperierende Weltmarkt in Europa am schwächsten wächst. In Europa könnten London, Paris und Frankfurt als zentrale Drehschreiben weiter verlieren, meinen Experten. Und bleibt bei der Lufthansa etwa die Flotte zumindest konstant, weil man sich von Altlasten trennt, schrumpft die Flotte einer Air Berlin sogar deutlich.
Auch die innovativen Billig-Fluggesellschaften beginnen, mit Problemen zu kämpfen, da auch hier der Wettbewerb immer härter wird. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Neu am Flughafen Wien: Air Arabia fliegt nach Sharjah
flug


First Class Suite der neuen Boeing 777-300ER - Foto: Emirates

Emirates fliegt mit dem neuen "Game Changer" nach Wien
flug


Emirates fliegt mit der neuesten First Class Suite nach Wien
flug