Skip to Content
Menü

Etihads Einstieg bei Jet Airways

Die Übernahme von 24% an der indischen Jet Airways durch Etihad  ist nunmehr abgeschlossen.

Alle erforderlichen Genehmigungen der indischen Behörden waren bis zum 12. November 2013 erteilt worden. Am 20. November 2013 wurden von Jet Airways 27,26 Mio. Stammaktien für 20,58 Mrd. indische Rupien zu einem Kurs von 754 indischen Rupien pro Aktie gekauft.

James Hogan und James Rigney, beide nominelle Direktoren von Etihad Airways, wurden zu weiteren Mitgliedern des Board of Directors von Jet Airways ernannt. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

IATA-Prognose: Fluggesellschaften drohen beispiellose Verluste
flug


Foto: Amadeus

Airlines in Turbulenzen: Hohe Verluste durch die Corona-Krise
flug


Viermal pro Woche: Etihad Airways kommt erstmals nach Wien
flug