Skip to Content
Menü

Lufthansa erweitert Frankfurt-Angebot

Lufthansa wird zwischen 16. Mai und 12. Oktober 2014 einen saisonalen Sommerdienst von Frankfurt ins kanadische Montreal anbieten.

Die Nonstop-Flüge werden fünfmal wöchentlich, von Dienstag bis Freitag sowie sonntags durchgeführt. Der Flug LH 478 nach Montreal startet am frühen Nachmittag in Frankfurt und erreicht sein Ziel um 15:35 Uhr Lokalzeit. Damit haben Reisende über Montreal hinaus die Möglichkeit, ins Netzwerk des Lufthansa-Partners Air Canada umzusteigen. Der Rückflug LH 479 verlässt Kanada um 17:10 Uhr und kommt in Deutschland am nächsten Morgen an.

Lufthansa verbindet bereits München und Montreal mit täglichen Nonstop-Flügen. Auch die Partnerairline Swiss bietet tägliche Dienste von ihrem Hub Zürich aus an. Der neue Flug ergänzt auch das Angebot von Star Alliance Partner Air Canada, der Frankfurt und Montreal mit täglichen Flügen verbindet.

19 nordamerikanische Ziele direkt

Zum Sommerflugplan am 30. März wird außerdem das dichte europäische Lufthansa-Netzwerk um tägliche Flüge nach Valencia (Abflug 09:15 Uhr) weiter ergänzt. Der Rückflug LH 1161 nach Frankfurt startet um 12:30 Uhr.
Von Frankfurt aus bietet die Fluglinie somit künftig Direktverbindungen zu 19 nordamerikanischen Zielen an, in Spanien können Kunden dann sieben Destinationen mit Direktflügen erreichen. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Bild: Flughafen Graz

Graz: Größere Flugzeuge auf der Strecke nach München
flug


Foto: Lufthansa

Lufthansa Group: Harter Preiskampf belastet das Ergebnis
flug


Lufthansa stationiert zwei weitere Airbus A380 in München
flug