Skip to Content
Menü

access öffnet zum zehnten Mal ihre Pforten

Heute und morgen ist die Hofburg Vienna Austragungsort der wichtigsten Plattform der österreichischen Tagungs- und Eventwirtschaft.

Zum bereits zehnten Mal treffen über 1.800 nationale und internationale Top-Entscheider aus 15 Nationen auf rund 200 österreichische Aussteller der Tagungswirtschaft zum Networking. Den Besuchern präsentiert sich dabei eine breite österreichische Angebotspalette von Kongress- und Veranstaltungszentren über Tagungshotels bis hin zu trendigen Event-Locations. Convention Bureaus, Tourismusorganisationen und Agenturen sind ebenso vertreten wie Veranstaltungs-, Service- und Verkehrsanbieter.

„Warum Österreich auch heute und in Zukunft ein idealer Standort für Tagungen, Konferenzen und Kongresse ist, erfahren Sie auf der access, die heuer wieder im exklusiven Ambiente der Wiener Hofburg stattfindet“,
erklärt Petra Stolba, GF der Österreich Werbung, im Rahmen der Eröffnung.

Ihren Schwerpunkt legen die access und die access academy heuer auf innovative Veranstaltungsformate und die interaktive Teilnahme ihrer Besucher.

Flexibilität ist gefragt

Unter dem Motto „Das Wissen liegt im Publikum – aktivieren, teilen, profitieren!“ will die academy zeigen, wie die Tagungswirtschaft ihre Teilnehmer zum aktiven Mitwirken motivieren und vom kollektiven Wissen der Experten profitiert kann. Da bei diesem Konzept vor allem Flexibilität gefragt ist, wird in den Sessions auch mit Technik und Bestuhlung experimentiert. Mit dieser Neukonzeptionierung werden interaktive Veranstaltungsformate im Rahmen der access academy nicht nur thematisiert, sondern mit dem anwesenden Publikum auch gleich in die Praxis umgesetzt.

Die Veranstaltung entspricht auch dieses Jahr wieder den Kriterien des Österreichischen Umweltzeichens „Green Meetings“, womit sie die Vorreiterrolle Österreichs im Bereich der Nachhaltigkeit unterstreicht. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Slowenien versucht den Relaunch der Business Travel Industry
mice


Foto: Malta Tourism Authority

Malta schafft neue finanzielle Anreize für die MICE-Branche
mice


Kongressmetropole Wien sichert sich drei Großveranstaltungen
mice