Skip to Content
Menü

Air New Zealand in neuem Look

Das charakteristische Emblem Neuseelands, ein Farnblatt, schmückt neuerdings eine Inlandsflug-Maschine von Air New Zealand.

In Kürze soll sich die gesamte internationale Flotte der Airline im neuen Look präsentieren. Dabei hebt sich das Logo Neuseelands in weiß vom schwarzen Rumpf der Maschine unverkennbar ab. Zwar wird der Großteil aller Air New Zealand-Flieger demnächst diese Lackierung tragen, eine kleine Anzahl der komplett schwarz lackierten Flugzeuge bleibt jedoch als „Signature“-Version bestehen.

Zunächst werden die Inlandsflug-Maschinen der Air New Zealand umlackiert, danach sukzessive auch die internationalen Flugzeuge, inklusive der Boeing 777-300 (auf den Routen London und Los Angeles), der 777-200 und der zehn neuen 787-9 Flieger. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Lauda: Neue Destinationen und Flugzeuge im Sommer 2020
flug


Wizz Air expandiert weiter: Sechs neue Routen ab Wien
flug


Graz: Größere Flugzeuge auf der Strecke nach München
flug