Skip to Content
Menü

Palais Hansen unter neuer Führung

Markus Lueck wird ab dem 2. Oktober 2013 als neuer General Manager für das Palais Hansen Kempinski Wien verantwortlich sein.

Er folgt auf Hans Olbertz, der das Palais Hansen im März 2013 eröffnet hat. Der 37-Jährige in Trier geborene Deutsche kann auf über 15 Jahre Erfahrung in der Luxushotellerie zurückblicken.

Zuletzt bereitete Lueck als General Manager die für 2014 geplante Eröffnung des Kempinski Hotel Gold Coast City in Accra, Ghana vor. Nun kehrt er nach Europa zurück, wo er bereits als Vize-Direktor des Hotel Adlon Kempinski Berlin, des Kempinski Grand Hotel Genf und des Kempinski Grand Hotel des Bains St. Moritz seine Managementqualitäten unter Beweis stellen konnte. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

ÖHV-Sommerausblick: Mehr als jedes zweite Hotelbett bleibt frei
hotel


„Wien 2x2“: Mondial startet neue Sommer-Kampagne für Hotellerie
hotel


Ein Wiener wird General Manager des ARCOTEL HafenCity Dresden
karriere