Skip to Content
Menü

NDC weiterhin die große Unbekannte im Flugbereich

Jüngst tourte die IATA durch die Lande, um dem neuen Datenformat NDC (New Distribution Capability) einiges an Vorurteilen von den Schultern zu nehmen - in Wien gelang dies vor Kurzem offenbar noch nicht ganz.

Zu viele Fragen blieben auf der von ÖRV, abta und BAR (Board of Airline Representatives) organisierten Veranstaltung in Wien noch unbeantwortet. Auch wenn David Rutnam, Regional Manager SIB & Business Development, Passenger & IATA Financial, eine Lanze dafür brach, dass NDC den Büros ermögliche, die gleichen Leistungen zu verkaufen, wie Airlines via deren Websites.

"Mit NDC schließen wir die Lücke zwischen Reisebürovertrieb und den Websites der Airlines",

gab er anschließend zu verstehen. Mit NDC erhält das Reisebüro nun die Möglichkeit, auch Zusatzleistungen zu verkaufen. Es liege aber an den GDS-Anbietern, nun die Daten zu sammeln und diese in die Reisebüros zu bringen.

"Neue Dinge bringen neue Chancen, aber auch ebensolche Risken - doch jetzt alles umzukrempeln, sei nicht ungefährlich",
zeigte sich TraviAustria-Chef Rudolf Mertel mehr als skeptisch. 
Und ob es im Sinne der Airlines sein, eine Monopolstellung zu erhalten, wage er zu bezweifeln.

Doch den Beweis seiner Alltagstauglichkeit konnte NDC bis dato noch nicht antreten: Zwar ist die Benutzeroberfläche ansehnlich gestaltet, doch sich durch die zahlreichen Angebote zu klicken kostet vor allem eines: Zeit und damit Geld. Zudem werden sich auch abrechnungstechnische Änderungen ergeben. Dazu steht auch noch das große Thema der Kombination von Durchgangstarifen von verschiedenen Airlines im Raum.

Nicht geklärt werden konnte schließlich auch Zeitplan und Kosten. Derzeit liefen laut Rutnam einzelne Pilotprojekte mehrerer Airlines. Mit einem Start rechne man aber nicht vor 2015. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Deutsche Bahn und Travelport verlängern ihre Partnerschaft
technologie


Foto: abta

abta Praxistag: Umgehen mit Bleisure, NDC & WHIM
flug


Foto: Lufthansa

Lufthansa Group und Expedia Group schließen Partnerschaft
technologie