Skip to Content
Menü

SIA nimmt Shanghai in A380-Streckennetz auf

Nach Air France nimmt nun auch Singapore Airlines Shanghai in ihr A380-Streckennetz auf.

Während des Sommers fliegt die Airline noch 35 Mal pro Woche mit Flugzeugen des Typs Boeing 777 zum internationalen Flughafen Shanghai Pudong. Mit Beginn des Winterflugplans wird dann die größere A380 auf fünf der 28 Verbindungen pro Woche eingesetzt. Die Zahl der Sitzplätze erhöht sich somit um 12%.

Singapore Airlines und SilkAir bieten zur Zeit 116 Flüge zu 10 Zielen auf dem chinesischen Festland an. Zu diesen Zielen gehören Peking, Changsha, Chengdu, Chong-qing, Guangzhou, Kunming, Shanghai, Shenzhen, Wuhan und Xiamen. Außerdem fliegt Singapore Airlines 49 Mal pro Woche nach Hongkong. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Singapore Airlines erhöht die Flugfrequenz in den DACH-Raum
flug


Austrian Airlines nimmt Verbindung nach Shanghai wieder auf
flug


Schlechte Aussichten: Lufthansa beschließt drittes Sparpaket
flug