Skip to Content
Menü

Hyatt plant zweites Hotel in Moskau

Die Hyatt Hotels & Resorts setzen ihre Expansion in Russland weiter fort und verkünden Pläne für die Eröffnung des Hyatt Regency Moskau Istra Resort.

Im Rahmen eines Managementvertrags mit der russischen Immobiliengesellschaft Istra-Kurort LLC soll das Hotel der Marke Hyatt Regency im Jahr 2017 in Moskau eröffnen. Es ist das sechste Haus, das derzeit von Hyatt in Russland entwickelt wird.

Das Hyatt Regency Moskau Istra Resort wird über 168 Zimmer und 52 Apartments für Langzeitgäste sowie mehrere Restaurants und Bars, Konferenzräumlichkeiten, ein Spa und ein Fitnesscenter mit Innen- und Außenpool verfügen.

Mit dem Ararat Park Hyatt Moskau ist Hyatt bereits in der russischen Hauptstadt vertreten. Neben dem Hyatt Regency Moskau Istra Resort werden derzeit fünf weitere Hyatt Hotels in Russland entwickelt, darunter das Hyatt Regency Moskau Petrovsky Park, Hyatt Regency Rostov on Don, Hyatt Regency Sotschi, Hyatt Regency Wladiwostok Golden Horn sowie das Hyatt Burny Wladiwostok. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

ibis Styles Klagenfurt: Neues Designhotel eröffnet im Zentrum
hotel


Eröffnung am Hauptplatz: Motel One kommt erstmals nach Linz
hotel


NOVUM Hospitality eröffnet Holiday Inn Vienna South
hotel