Skip to Content
Menü

Schottlands Geschäftstourismus auf Wachstumskurs

Eine soeben veröffentlichte Studie hat bestätigt, dass der Geschäftstourismus in Schottland inzwischen rund 1,9 Mio. GBP pro Jahr generiert.

So fanden im Jahr 2011 landesweit mehr als 86.000 Meetings statt, davon ein Drittel (28.553) in der Hauptstadt Edinburgh. Während die Mehrheit der Tagungen in großen Hotels stattfindet, sind vor allem ungewöhnliche Veranstaltungsorte für Konferenzen und kleine Hotels für Incentive-Events gefragt.

Der Geschäftstourismus in Großbritannien zählt insgesamt rund eine halbe Million Beschäftigte und trägt mit über 58 Mio. GBP spürbar zum Bruttoinlandsprodukt bei. Unter den landesweit größten Arbeitgebern nimmt dieser Industriezweig den sechzehnten Rang ein.

Die Studie wurde vom International Centre for Research in Events, Tourism and Hospitality (ICRETH) an der Leeds Metropolitan University durchgeführt und ist hinsichtlich der herangezogenen Untersuchungsmerkmale die umfangreichste ihrer Art. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Viel Unsicherheit vor der Wiederaufnahme der Geschäftsreisen
business-travel


Foto: Olivier Le Moal / shutterstock.com

„EcoTrophea 2020“ für American Express Global Business Travel
business-travel


„Bleisure Work“: Nachfrage für Homeoffice in der Wärme steigt
business-travel