10 Juli 2013, 15:42   
News» Flug

Singapore Airlines ab September mit neuen Kabinen

Singapore Airlines startet in Economy, Business und First Class eine neue Generation ihres Kabinenproduktes.
Foto: Singapur Airlines

Die First Class-Sitze von Singapore Airlines bieten dem Passagier so etwas wie einen persönlichen Rückzugsort


Ab September können Passagiere auf ausgewählten Flügen zwischen Singapur und London die neuen First, Business und Economy Class Kabinen erleben. Mit der Einführung von weiteren Flugzeugen in die Flotte der Fluggesellschaft werden die neuen Sitze und das neue „KrisWorld“ Bordunterhaltungsprogramm auch auf anderen Strecken verfügbar sein.

Singapore Airlines investiert 117 Mio. EUR, um die neuen Produkte zunächst in acht Boeing 777-300ER einzubauen. Später folgen Flugzeuge des Typs Airbus A350, die Airbus in den kommenden Jahren an Singapore Airlines ausliefert.

First Class

Singapore Airlines' neuer First Class-Sitz bietet Passagieren verbesserten Komfort und einen persönlichen Rückzugsort. Jeder Sitz hat ein festes Rückenteil und geschwungene Seitenwände, die den persönlichen Bereich jedes Passagiers klar abgrenzen und für zusätzliche Privatsphäre sorgen. Ein weiteres wichtiges Ausstattungsmerkmal ist eine neue Leselampe. Zusätzlich dazu verfügt der Sitz über eine Außenbeleuchtung, die als Nachtlicht in einer abgedunkelten Kabine dient. Ergänzt wird das Erlebnis durch das Bordunterhaltungsprogramm „KrisWorld“ auf einem 61cm breiten LCD-Bildschirm und Fernbedienungen mit Video-Touchscreen. USB-, eXport- und HDMI-Anschlüsse befinden sich in einem maßgeschneiderten, ledernen Fach in der Sitzseite in Griffweite des Passagiers.

Business Class

Bei den neuen Business Class-Sitzen lässt sich die Rückenlehne um bis zu 132 Grad verstellen und hat ein verbessertes, ergonomisch geformtes Sitzkissen. Wird der Sitz als Bett umgewandelt, handelt es sich mit seinen 19cm Länge um das größte Full Flat-Bett der Branche. Für mehr Stauraum gibt es nun eine Ablagefläche auf dem seitlichen Tisch, auch für Laptops. Weitere verbesserte Eigenschaften sind ein 46cm breiter LCD-Bildschirm und eine Fernbedienung mit Video-Touchscreen. Außerdem gehört zum neuen Sitz ein All-in-one Business Panel mit Stromversorgung sowie USB-, eXport- und HDMI-Anschlüssen. Genau wie der neue First Class-Sitz besitzt der Business Class-Sitz für zusätzlichen Komfort eine Flutlicht-Leselampe und einen An- und Ausschalter für den LCD-Bildschirm.

Economy Class

Im neuen Singapore Airlines Economy Class-Sitz haben Passagiere nun mehr Platz und Beinfreiheit. Die Rückenlehnen der Sitze sind jetzt mit zusätzlichen Kissen und Seitenpolstern ausgestattet und stützen den Rücken somit noch besser. Eine ergonomisch geformte noch höher verstellbare Kopfstütze stützt zudem den Nacken. Kunden können außerdem das Bordunterhaltungsprogramm auf einem 28cm großen Bildschirm erleben. Dieser besitzt eine intelligente graphische Benutzeroberfläche sowie eine Fernbedienung mit Video-Touchscreen. (red)


tagssingapore airlines, fluggesellschaft, first class, business class, economy class, kabine, singapur, london


Advertising


Autor:


Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 15 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.




Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!


Advertising