Skip to Content
Menü

AirPlus punktet mit kompetenter Kundenbetreuung

Ihre Meinung ist uns wichtig - unter diesem Motto startete AirPlus eine Blitzumfrage unter seinen Kunden. Im Focus stand die Meinung der Travel Manager zu den Leistungen des auf Geschäftsreisen spezialisierten Kreditkartenanbieters.

Überdurchschnittlich gut wird dabei die Kompetenz der Account Manager im Innen- und Außendienst bewertet. Nur noch 28% der 150 Befragten wünschen sich auch in Zukunft eine Papierrechung. Die überwiegende Mehrzahl spricht sich für die Variante "paperless" auch bei der Kreditkartenabrechnung aus. Das wichtigste Motiv dafür ist sicher, dass elektronische Abrechnungsdaten dabei helfen, den Prozess der Reisekostenabrechnung in den Unternehmen abzuschlanken.

Großes Interesse an Kundenveranstaltungen

Weiterhin grofles Interesse besteht an Kundenveranstaltungen. Rund drei Viertel der Antworten entschieden sich für ein "Ja" zu Produktschulungen, Präsentation oder Fachvorträgen mit Top Referenten aus der Geschäftsreiseindustrie. Erstaunlich war, dass nur 19% der Travel Manager erwarten, dass ihre Geschäftsreisenden mit der Firmenkreditkarte einen Zugang zu Airport Lounges erhalten. 81% sehen keine Notwendigkeit, dass mit der Kreditkarte auch ein Loungeprogramm verbunden sei.

"Wir wollen die Bedürfnisse unserer Kunden in den Mittelpunkt stellen, wenn wir darüber nachdenken, welche Produkte und Serviceleistungen wir weiterentwickeln und verbessern sollten", sagt AirPlus Geschäftsführer Hanno Kirsch. "Damit uns das gelingt, fragen wir unsere Kunden einmal im Jahr, was gut läuft und wo es Verbesserungspotential gibt". (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

BCD Travel: „Back to Travel Guide“ als Hilfe für Travel Manager
business-travel


Trotz Corona: Geschäftsreisende bevorzugen persönliche Meetings
business-travel


Geschäftsreisen: Quarantäne, Abstand und Hygiene sind die größten Sorgen
business-travel