Skip to Content
Menü

Korean Air häufiger nach Kanada und China

Korean Air erhöht ihre Frequenz auf den Routen nach Kanada und China.

Ab dem 20. Juni 2013 werden die derzeit fünf Flüge pro Woche auf der Strecke von Seoul/Incheon nach Vancouver auf eine tägliche Verbindung aufgestockt. Von Seoul/Incheon nach Toronto gibt es ab dem 24. Juni statt bisher fünf ebenfalls sieben Flüge pro Woche. Die Anzahl der Flugverbindungen von Seoul/Incheon ins chinesische Jinan erhöht Korean Air zwischen dem 1. Juli und dem 31. August von vier auf sieben pro Woche.

Flugzeiten nach Kanada

Der Korean-Air-Flug nach Vancouver startet in Seoul/Incheon jeweils um 18:50 Uhr und kommt am selben Tag um 12:35 Uhr in Vancouver an. Zurück geht es um 14:35 Uhr mit Ankunft in Seoul/Incheon am nächsten Tag um 17:50 Uhr. Korean Air ersetzt die B777-200 (261 Sitzplätze), die derzeit auf der Vancouver-Verbindung eingesetzt wird, durch eine B747-400 (365 Sitzplätze), um der steigenden Nachfrage auf dieser Strecke gerecht zu werden. Der Korean-Air-Flug nach Toronto verlässt Seoul/Incheon um 10:00 Uhr und trifft am selben Tag um 10:15 in Toronto ein. Der Rückflug startet jeweils um 12:15 Uhr und landet in Seoul/Incheon am nächsten Tag um 14:55 Uhr. Korean Air setzt auf der Verbindung nach Toronto eine Boeing 777-200 mit 261 Sitzplätzen ein.

Flugzeiten nach China

Der Korean-Air-Flug nach Jinan startet in Seoul/Incheon um 13:15 Uhr und kommt in Jinan am selben Tag um 14:05 Uhr an. Zurück geht es jeweils um 15:05 Uhr ab Jinan mit Ankunft in Seoul/Incheon um 15:45 Uhr am selben Tag. Korean Air fliegt diese Verbindung mit einer Boeing B737-800. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: Air Canada

Air Canada stellt die Flüge zwischen Wien und Toronto ein
flug


Austrian streicht im März und April 40 Prozent der Italien-Flüge
flug


Foto: Lufthansa

Coronavirus: Lufthansa Group streicht China-Flüge bis 28. März
flug