Skip to Content
Menü

Emirates eröffnet ihre erste Erlebniswelt der Luftfahrt

Neues Highlight für London: Im Juli 2013 wird Emirates Airline ihre weltweit erste Erlebniswelt der Luftfahrt in der britischen Hauptstadt eröffnen.

Auch 560 Tonnen können fliegen

Auf fast 300m² bekommen Besucher einen Blick hinter die Kulissen und auf die modernen Errungenschaften der kommerziellen Luftfahrt. Tim Clark, President Emirates Airline: „Diese Hightech-Einrichtung in London bringt Interessierten die dynamische Welt der Luftfahrt auf unterhaltsame und aufschlussreiche Weise näher. Hier sehen Besucher zum Beispiel, warum ein 560 Tonnen schweres Flugzeug erfolgreich abhebt und auf einer Höhe von über 12.000 Metern fliegt."

Erster, öffentlicher Flugsimulator

Mit modernsten, interaktiven Displays und lebensgroßen Flugzeugmodellen kombiniert dieses umfassende Erlebnis verschiedene Luftfahrtbereiche, welche die Besucher auf eine virtuelle Flugreise schicken. Die Emirates Aviation Experience bietet auch die weltweit ersten, öffentlich zugängigen Flugsimulatoren von jeweils zwei Airbus A380 und Boeing 777, welche die landschaftliche Umgebung realgetreu abbilden. Interessierte Besucher können unter professioneller Anleitung Start und Landung selbst einmal ausprobieren. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Trotz Corona-Krise: Ethiopian Airlines fliegt wieder nach Europa
flug


Foto: Amadeus

IATA rechnet mit 252 Milliarden US-Dollar weniger Einnahmen
flug


Level: Neue Flüge von Wien nach Hamburg und Kopenhagen
flug