Skip to Content
Menü

LOT „Dreamliner“ ab sofort wieder buchbar

Ab 5. Juni 2013 fliegt LOT Polish Airlines mit dem Dreamliner von Wien via Warschau nach Chicago. Weitere Ziele folgen in den kommenden Wochen.

Unternehmenschef Sebastian Mikosz kündigte letzten Montag an, LOT erhalte im Mai vom US-Hersteller Boeing die dritte 787 mit dem neuen Batteriesystem. Die beiden anderen Flugzeuge der „Dreamliner“-Flotte sollen im äthiopischen Addis Abeba mit dem neuen Batteriesystem ausgestattet werden. Die US-Luftfahrtbehörde FAA gab nun ihr endgültiges OK für den „Dreamliner“. 

An Bord des Boeing 787 Dreamliner stehen drei Klassen zur Verfügung: Elite Club (Business Class), Premium Club (die neue Premium Economy Class) und die Economy Class. Während des Flugs verspricht die Airline ihren Passagieren im Dreamliner zudem ein völlig neues Reiseerlebnis und nennt folgende Argumente:
• Angenehmer Luftdruck
• Bessere Kabinenluft durch HEPA-Filter
• Großzügige Kabinengestaltung mit breiteren Gängen
• 30% größere Fenster
• Mehr Platz zur Aufbewahrung des Handgepäcks
• Dynamische LED-Beleuchtung mit Simulation von Tages und Nachtzeiten für reduzierten Jetlag sowie weniger spürbare Schwankungen und Turbulenzen

Die Tickets sind ab sofort buchbar. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

LOT eröffnet neue Business Lounge am Flughafen Warschau
flug


LOT: Bessere Flugzeiten zwischen Wien und Warschau
flug


Foto: Airbus S.A.S.

Lufthansa bestellt 40 neue Flugzeuge für die Langstrecke
flug