Skip to Content
Menü

Hyatt expandiert in Indien

Hyatt Hotels & Resorts übernimmt ab sofort das Management für fünf Häuser in den indischen Metropolen Bangalore, Hyderabad, Pune, Ahmedabad und Amritsar und etabliert damit „Hyatt“ als fünfte Marke der Hotelgruppe im Land.

Bei den neuen Hotels handelt es sich um die ehemaligen ISTA Hotels, die künftig als Hyatt Bangalore MG Road, Hyatt Hyderabad Gachibowli, Hyatt Pune, Hyatt Amritsar und Hyatt Ahmedabad geführt werden. Insgesamt betreibt Hyatt nunmehr sechzehn Hotels fünf verschiedener Marken in Indien.

Die fünf neuen Hotels befinden sich allesamt in erstklassigen Lagen in rasant wachsenden Metropolen: Das Hyatt Bangalore MG Road liegt im Herzen des indischen Silicon Valley an der belebten MG Road.
Nur 20 Minuten vom Flughafen entfernt, mitten im Finanzviertel der Stadt, checken die Gäste ins Hyatt Hyderabad Gachibowli ein.
Das Hyatt Pune befindet sich im zentralen Informationstechnologie-Viertel der Industriemetropole und das Hyatt Amritsar steht im Bundesstaat Punjab gerade einmal 4km vom berühmten Goldenen Tempel entfernt.
Das Hyatt Ahmedabad liegt im Herzen der westindischen Stadt, direkt am Ufer des Vastrapur Lake und nur 35 Minuten vom internationalen Flughafen entfernt.

Die Häuser sind sowohl für Geschäftsreisende als auch für Urlauber perfekt ausgestattet. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Neuer Luxus für Wien: Andaz Vienna Am Belvedere ist eröffnet
hotel


Eröffnung im April: Hyatt-Marke „Andaz“ kommt nach Wien
hotel


Niederlande: Neues Hyatt Regency in Amsterdam ist eröffnet
hotel