Skip to Content
Menü

Emirates ab Oktober mit Direktflug Mailand - New York

Am 1. Oktober 2013 nimmt die Fluggesellschaft den direkten Liniendienst zwischen Mailand und New York – gleichzeitig die einzige Transatlantikverbindung von Emirates – auf.

Zusätzlich zur bestehenden Passagiernachfrage zwischen Mailand und New York hat Emirates seinen Flugplan auf andere Zubringermärkte abgestimmt und bietet Passagieren optimale Anschlüsse. Dank der Partnerschaft zwischen dem Emirates-Vielfliegerprogramm Skywards und easyJet können Fluggäste aus ganz Europa die ideal aufeinander abgestimmten Verbindungen über Mailand nach New York genießen. Nach Ankunft in New York haben Reisende mit dem Emirates-Partner JetBlue Anschlussmöglichkeiten innerhalb der USA – auch an die Westküste.

Zum Einsatz auf der Strecke nach New York kommt eine Boeing 777-300ER. Mit der neuen Strecke erhöht Emirates seine Frequenz von Dubai nach New York auf insgesamt drei tägliche Flüge. Zusätzlich zu den Passagierdiensten bietet Emirates SkyCargo eine tägliche Frachtkapazität von 38 Tonnen zwischen beiden Städten an.

Der Emirates-Flug EK205 verlässt Dubai um 9:05 Uhr und trifft um 13:50 Uhr in Mailand ein. Zum Weiterflug startet die Maschine in Mailand um 16:00 Uhr und landet in New York noch am gleichen Tag um 19:00 Uhr. Der Rückflug EK206 von New York startet um 22:20 Uhr und kommt am nächsten Tag in Mailand mittags um 12:15 Uhr an. Weiter nach Dubai geht es um 14:00 Uhr, wo Emirates um 22:05 Uhr landet (jeweils Ortszeiten). (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: LOT Polish Airlines / Jacek Bonczek

LOT Polish Airlines: Mehr Flüge von Wien nach Warschau
flug


Foto: Austrian Airlines / Emmanuel Schawaller

Austrian Airlines schickt einen Retro-Airbus in den Himmel
flug


Foto: Austrian Airlines

Austrian Airlines fliegt öfter nach Japan und Nordamerika
flug