Skip to Content
Menü

Swiss erneuert ihre Langstrecken-Flotte

Ab 2016 beginnt Swiss International Air Lines mit der Erneuerung der Langstrecken-Flotte.

Dafür wurden sechs Boeing B777-300ER bestellt. Die Bestellungen umfassen ein Investitionsvolumen von über 1,5 Mrd. CHF. Die neuen Flugzeuge werden auf ultralangen Strecken zum Einsatz kommen, also für Verbindungen wie San Francisco, Los Angeles, Sao Paolo, Bangkok, Hongkong, Shanghai, Peking, Johannesburg und Singapur.

2012 konnte Swiss den Betriebsertrag um 2% auf 5.033 Mio. CHF steigern. Der operative Gewinn sank jedoch um 31% auf 212 Mio. CHF. Im 4. Quartal wurde ein Gewinn von 27 Mio. CHF erzielt, 9 Mio. CHF mehr als 2011 in der Vergleichsperiode. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Lufthansa Group: 50 Prozent der Flotte sind bald wieder in der Luft
flug


Austrian Airlines führt eine kostenlose Rückreise-Garantie ein
flug


Austrian Airlines bleibt am Boden: Pause bis 7. Juni verlängert
flug