Skip to Content
Menü

Asien Airpass von Star Alliance

Star Alliance lanciert einen verbesserten Asien Airpass als Reisetarif für den asiatischen Kontinent. Neben den bisherigen 15 Ländern und Regionen beinhaltet der neue Asien Airpass Bangladesch, Nepal, Pakistan und Sri Lanka. Außerdem sind nun sämtliche Star Alliance Destinationen in Japan sowie zusätzliche Flüge nach Indien inkludiert.

Der neue Asien Airpass mit erweiterten Routenoptionen ist die Antwort auf die steigende Nachfrage von Reisenden, den gesamten asiatischen Kontinent auf einer Reise entdecken zu können. Bisher konnte diesem Bedürfnis nicht vollständig nachgegangen werden“, sagt Horst Findeisen, Vice President der Abteilung Commercial & Business Development bei Star Alliance.

Der Asien Airpass ist gültig für mindestens drei und maximal zehn Flüge zu über 235 Destinationen. Weitere Länder, die während einer Asien Airpass-Reise besucht werden können, sind Kambodscha, China, Hongkong S.A.R., Indonesien, Malaysia, Mongolei, Myanmar, Philippinen, Singapur, Südkorea, Taiwan, Thailand und Vietnam.

Die Erweiterung des Asien Airpass ist Teil einer Optimierung des Star Alliance Tarifangebots. Das überarbeitete Portfolio bietet nun die folgenden sieben Angebote: Afrika Airpass, Asien Airpass, China Airpass, Europa Airpass, Nordamerika Airpass, Circle Pacific Tarif und Round the World Tarif. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

LOT fliegt ab September täglich von Warschau nach Delhi
flug


Korean Air: Early Bird Special nach Asien zum 50. Geburtstag
flug


ANA nimmt tägliche Flüge zwischen Wien und Tokio auf
flug