Skip to Content
Menü

Iberia streicht auf Grund von Streik über 400 Flüge

Wegen des geplanten Streiks des Boden- und Kabinenpersonals hat Iberia in der kommenden Woche 415 Flüge gestrichen.

Wie die Airline am Donnerstag mitteilte, werden an den Streiktagen von Montag bis Freitag (18. bis 22. Februar) fast 40% der geplanten 1.062 Flüge abgesagt. Iberia streicht für die kommende Woche 19 Interkontinentalflüge, 190 Mittelstreckenrouten und 206 Inlandsflüge. Das Unternehmen kündigte an, die betroffenen Passagiere sollten nach Möglichkeit auf Maschinen anderer Gesellschaften umgebucht werden.

Der Streik richtet sich gegen den geplanten Abbau von rund 3.800 der insgesamt 20.000 Arbeitsplätze. Aus Protest gegen die Sanierungspläne hatten die Gewerkschaften bis Ende März an insgesamt 15 Tagen zu Arbeitsniederlegungen aufgerufen. Anfang März wollen sich auch die Iberia-Piloten den Streiks anschließen. (APA/red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: Lufthansa

Deutschland: Gewerkschaft droht Lufthansa mit Streik
flug


Do&Co kocht bis zum Jahr 2030 für British Airways und Iberia
flug


Austrian Airlines drohen im Sommer neuerlich Flugausfälle
flug