Skip to Content
Menü

Singarore Airlines im Codeshare mit Virgin Australia

Singapore Airlines und Virgin Australia haben heute einen weiteren Ausbau ihres Codeshare-Abkommens angekündigt.

Ab sofort umfasst das Abkommen sämtliche inneraustralischen Destinationen von Virgin Australia und ermöglicht Passagieren von Singapore Airlines den Zugang zu 32 australischen Städten. Singapore Airlines plant zudem das Abkommen auf trans-tasmanische Flüge zwischen Australien und den neuseeländischen Städten Dunedin, Queenstown und Wellington auszuweiten.

Im Gegenzug dazu erweitert Virgin Australia sein momentanes Codeshare-Abkommen mit Singapore Airlines im Frühjahr 2013 um Verbindungen von der Ostküste Australiens nach Europa und weiteren Städten in Asien, mit Stopp am Drehkreuz in Singapur. Virgin Australia bietet zurzeit in Verbindung mit Singapore Airlines Codeshare-Flüge nach Europa ab Adelaide, Perth und Darwin an.

Fluggäste von Singapore Airlines oder SilkAir können von dem gemeinsam angebotenen „Virgin Australia Airpass“ profitieren und sich mit dem Airpass ihre Reise individuell zusammenstellen. Der Pass bietet internationalen Flugreisenden, die mit Singapore Airlines oder SilkAir nach Australien fliegen, bis zu zehn kostengünstige Ziele in Australien an. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Singapore Airlines testet die neue IATA Travel Pass App
flug


Singapore Airlines erhöht die Flugfrequenz in den DACH-Raum
flug


Emirates nimmt die Passagierflüge nach Wien wieder auf
flug