Skip to Content
Menü

WESTbahn mit Hahn Air als neuen Vertriebspartner

Der weltweit führende Vertriebsspezialist, der über 250 Fluglinien unter Vertrag hat, kooperiert erstmals mit einer Bahnlinie.

Ab sofort ist es Reisebüros, die die gängigen Buchungstool Amadeus, Apollo, Galileo oder Worldspan benutzen weltweit möglich, auch die WESTbahn zwischen Wien, Linz und Salzburg zu buchen. "Mit dieser Kooperation sind wir jetzt rund um den Erdball präsent", so WESTbahn-Geschäftsführer Dr. Erich Forster. Für Hahn Air ist die WESTbahn der erste Partner im Bahnsektor.

Das Unternehmen reagiert damit auf den Trend des intermodalen Transportes - Kunden nutzen immer häufiger verschiedenen Verkehrsmittel. Hahn Air ist der weltweit führende Vertriebsspezialist, der für 250 Fluggesellschaften in 190 Ländern tätig ist und die größte e-Ticketing Plattform weltweit betreibt. Alle Hahn Air e-Tickets beinhalten den umfassenden Versicherungsschutz* Securtix(R), der im Insolvenzfall einer Fluggesellschaft eine Rückerstattung des Tickets sowie eine Aufwandsentschädigung garantiert. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: WESTbahn

WESTbahn: Halbstundentakt bleibt teilweise erhalten
bahn


Westbahn unterstützt Regiojet auf Verbindung nach Prag
bahn


Foto: WESTbahn

Private WESTbahn reduziert das Angebot und verkauft 18 Züge
bahn