Skip to Content
Menü

Lufthansa: bessere Auslastung der Passagier-Flugzeuge

Der Lufthansa-Konzern hat seine Passagierflugzeuge im Juli besser ausgelastet. Die Auslastung der Fracht ging allerdings zurück.

Bei 10,2 Mio. Fluggästen wurden im Lufthansa-Konzern inklusive Germanwings, Swiss und Austrian zu gestiegenen Preisen 84,9% der angebotenen Sitzkilometer verkauft. Das war ein knapper Prozentpunkt mehr als ein Jahr davor, wie Europas größter Luftverkehrskonzern am Donnerstag in Frankfurt mitteilte.

Die Zahl der Fluggäste stieg um 2,1% gegenüber Juli 2011. Das größte Plus verzeichnete die Tochter Austrian Airlines mit 3,0 Punkten Zuwachs. Trotz eines reduzierten Angebots ging die Auslastung im Frachtbereich im Konzern um 2,2 Punkte auf 67,6% zurück.

Bis Ende Juli sind heuer bereits 59,5 Mio. Passagiere mit Lufthansa oder ihren Töchtern geflogen. Gegenüber dem Vorjahr bedeutet das ein Plus von 3,6%. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

14,7 Millionen Passagiere: Neuer Rekord für Austrian Airlines
flug


Austrian Airlines: „Flight Pass“ zum Fixpreis für zehn Flüge
flug


Foto: Austrian Airlines

Austrian Airlines zählt im November 1,1 Millionen Passagiere
flug