Skip to Content
Menü

Air Berlin von Berlin nonstop nach Chicago

Air Berlin expandiert weiter in die USA und startet ab 23. März 2013 als erste Airline überhaupt nonstop von Berlin nach Chicago.

Nach Einführung der Nonstop-Verbindung von Berlin nach Los Angeles im Mai diesen Jahres ist dies bereits die zweite USA-Premiere für Air Berlin in kurzer Zeit. Die Fluglinie wird die neue Strecke mit Beginn der Osterferien Ende März 2013 aufnehmen, und ab Mai 2013 die Anzahl der wöchentlichen Nonstop-Flüge von drei auf fünf erweitern.

Ab 1. Mai 2013 geht es jeweils montags, mittwochs, donnerstags, samstags und sonntags per Airbus A330-200 in zirka neun Stunden Flugzeit direkt in die Metropole am Lake Michigan. Im Zeitraum vom 23. März bis 30. April 2013 bietet Air Berlin den Nonstop-Flug jeden Montag, Donnerstag und Samstag an.

Zubringerflüge nach Berlin stehen ab acht deutschen Städten sowie ex Wien, Zürich, Budapest, Kopenhagen, Helsinki, Göteborg, Oslo und Stockholm sowie ab Russland zur Verfügung. Weitere Verknüpfungen mit dem europäischen Streckennetz von Air Berlin sollen folgen. Via Chicago erschließt sich Gästen auch das American Airlines Netzwerk mit Weiterflügen zu Zielen in ganz Nordamerika. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: LOT Polish Airlines / Jacek Bonczek

LOT Polish Airlines: Mehr Flüge von Wien nach Warschau
flug


TAP Air Portugal: Neue Verbindung von München nach Porto
flug


Air-Berlin-Pleite: Mehr als eine Million Kunden ist betroffen
flug