Skip to Content
Menü

Abta Sommertagung in Bled

Heute und morgen findet die Sommertagung der abta (Austrian Business Travel Association) statt. Als Austragungsort wurde das slowenische Bled gewählt.

Bled ist nicht nur für seine Cremeschnitten berühmt, sondern hat sich auch einen Namen als MICE-Destination gemacht. „Wir wollen mit unserer Tagung in Bled zeigen, dass wir als abta auch über den Tellerrand blicken und mit unseren Nachbarn den interkulturellen Austausch vertiefen wollen“, begründet Hanno Kirsch, Präsident der abta, die Entscheidung für Bled.

Im Rahmen der zweitägigen Zusammenkunft wird die neue Geschäftsreisenstudie präsentiert. Die wichtigsten Aussagen: Die Stimmung ist deutlich besser als viele Medien vermuten lassen. Das größte Einsparungspotential liegt in der Prozessoptimierung und der Geschäftsreisemarkt entwickelt sich positiv. Noch druckfrisch ist eine Broschüre, die die Tätigkeiten und Ziele der abta aufzeigt. Auf der Agenda für das laufende Jahr steht zudem ein leichter Relaunch der Homepage, Auftritte in facebook und xing sowie die Gewinnung neuer Mitglieder. (red.)





Weitere Artikel zu diesem Thema

abta-Umfrage: Generelles Reiseverbot in der Hälfte der Unternehmen
business-travel


Corona-Krise: abta-Präsident Gruber schreibt den Mitgliedern
business-travel


Foto: Austrian Airlines

abta-Kompaktanalyse: Business ohne Business Class
business-travel