Skip to Content
Menü

Air Partner steigert Europaengagement

Air Partner expandiert in Kontinentaleuropa und verstärkt in ausgesuchten Schlüsselmärkten die Teams vor Ort.

So eröffnete das Unternehmen kürzlich in Monaco, Genf und Budapest neue Büros und stellte Vertriebsmanager mit Fokus auf den Privat- und Commercial-Jet-Bereich ein. Norbert Nagy sitzt neu in Budapest und verstärkt als neuer Regional Sales Direktor das Air Partner-Team in Wien. Er kümmert sich primär um Privatjetkunden und die Vermarktung des JetCard-Programms in Osteuropa. Bereits vor wenigen Monaten hat der Generalagent Top Kinisis in Zypern den Vertrieb für Air Partner in Griechenland, Israel und Zypern übernommen. Und in Genf übernimmt Pedro Linares als regionaler Verkaufsdirektor für die Westschweiz die Betreuung von großen Key-Accounts und potentiellen Kunden. 

Air Partner macht ca. 30% des Geschäftes mit Privat-und Commercial-Kunden in Kontinentaleuropa. Erst vor kurzem wählten die Leser der britischen Reise- und Lifestyle-Fachzeitschrift ‚Global Traveler‘ das Unternehmen zur „Besten Privatjet Company Europas“. (red)

 





Weitere Artikel zu diesem Thema

EVA Air feiert den Restart der Passagierflüge nach Wien
flug


Korean Air feiert Comeback der Flüge zwischen Wien und Seoul
flug


EVA Air: Wien-Flüge ab November wieder wie vor der Pandemie
flug