Skip to Content
Menü

Hyatt House für Langzeitgäste

Hyatt bringt ein neues Konzept für Langzeitgäste auf den Markt: Hyatt House.

Die neue Marke von Hyatt Hotels & Resorts soll neben dem gewohnten Hotelservice vor allem eine wohnliche und gesellige Atmosphäre bieten, wie man sie sonst nur zu Hause vorfindet.

Das gesamte Portfolio der 38 Hyatt Summerfield Suites und der 16 Sierra Hotels, die Hyatt erst kürzlich von LodgeWorks, L.P. erworben hat, werden ab Jänner 2012 unter der neuen Marke „Hyatt House“ geführt. Im Laufe des nächsten Jahres werden Anpassungen im Service-Bereich sowie notwendige Veränderungen in der Innengestaltung der Unterkünfte erfolgen.

Zusätzlich zu den derzeit 54 bereits bestehenden Hyatt-Hotels für Langzeitgäste in den USA, entwickelt Hyatt in diesem Segment weitere Projekte in Nordamerika, im Nahen Osten und im Südwesten Asiens. Großzügige Gemeinschaftsbereiche sollen das Knüpfen von sozialen Kontakten unter den Hotelgästen erleichtern. Ruhe und Rückzugsmöglichkeiten findet man in den Ein- bis Zwei-Zimmer-Suiten sowie den Studios des Hyatt Houses. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Hyatt Hotels: Home-Office in fernen Ländern zum Sonderpreis
hotel


Neue Marke JDV: Hyatt übernimmt drei Story Hotels in Schweden
hotel


Neuer Luxus für Wien: Andaz Vienna Am Belvedere ist eröffnet
hotel