Skip to Content
Menü

Eva Air: „fast track“-Service für Business Class

Eva Air hat mit 1. Juli ihr Service für Premium Laurel Business Class-Passagiere nach und von Bangkok erweitert.

Mit dem sogenannten „fast-track“-Pass der Bangkok Airport Authority verkürzt sich die Wartezeit bei der Einreise nach bzw. Ausreise aus der thailändischen Hauptstadt. Business Class-Passagiere erhalten diesen Pass beim Kabinenpersonal der Eva Air bzw. am Check-in Schalter. Statt der üblichen halben Stunde Wartezeit profitieren Eva Air-Passagiere von der schnelleren Abfertigung innerhalb von zehn Minuten.

Österreichische Business Class-Passagiere können zudem nach wie vor den exklusiven Limousine-Transfer-Service der Airline genießen. Alle Passagiere, die in der Premium Laurel Business Class gebucht sind und über ein in Österreich verkauftes und ausgestelltes Business Class-Flugticket (Buchungsklassen „J“ und „C“) verfügen, können diesen Service in Anspruch nehmen. Der Eva Air-Chauffeur holt Fluggäste aus dem Wiener Stadtgebiet und von allen Orten innerhalb eines Radius von 40km rund um den Wiener Flughafen von zu Hause ab und bringt sie rechtzeitig zu ihrem Abflug. Eva Air fliegt dreimal wöchentlich – jeden Mittwoch, Freitag und Sonntag – von Wien nonstop nach Bangkok. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

EVA Air feiert Ankunft des ersten „Dreamliners“ in Wien
flug


Foto: ANA

Catering und Amenity Kits: ANA verbessert den Bordservice
flug


Neue Business Class im Airbus A330 - Foto: Air France

Air France präsentiert neue Kabinen für den Airbus A330
flug