Skip to Content
Menü

Qatar fliegt nach Schiraz

Ab 5. Juni fliegt die Airline zweimal wöchentlich ab Doha in die südiranische Stadt Schiraz.

Schiraz wird nach der iranischen Hauptstadt Teheran und dem nördlich gelegenen Maschhad, die 2004 und 2005 in den Flugplan aufgenommen wurden, das dritte Ziel der Airline im Iran.

Qatar fliegt die neue Strecke mit einem Airbus A320, der zwölf Passagieren in der Business Class sowie 132 Fluggästen in der Economy Class Platz bietet. Akbar Al Baker, CEO von Qatar Airways betont, die Aufnahme von Schiraz in den Flugplan untermauere die Geschäftsstrategie der Airline, weltweite Schlüsselmärkte zu erschließen, die trotz ihres ökonomischen Potenzials bis dato unterversorgt waren.

Weltweit hat Qatar Airways im vergangenen Jahr 13 neue Strecken eingeführt - Bengaluru, Kopenhagen, Ankara, Tokio, Barcelona, São Paulo, Buenos Aires, Phuket, Hanoi, Nizza, Budapest, Bukarest und Brüssel. Innerhalb der nächsten Wochen kommen weitere Verbindungen nach Stuttgart (ab 6. März 2011) und in das syrische Aleppo (ab 6. April 2011) hinzu. Am 15. Juni startet Qatar Airways zudem mit täglichen Flügen nach Venedig. Damit bietet die Airline bis Mitte des Jahres 102 Destinationen auf ihrer globalen Streckenkarte an. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Qatar Airways vergrößert Streckennetz auf 40 Destinationen
flug


Dreimal pro Woche: Qatar Airways fliegt wieder nach Wien
flug


Austrian streicht im März und April 40 Prozent der Italien-Flüge
flug