Skip to Content
Menü

EMEC in Düsseldorf

Noch bis morgen, Dienstag, findet die European Meetings and Events Conference (EMEC) des Weltverbandes Meeting Professionals International (MPI) aus Dallas in Düsseldorf statt.

Erstmalig veranstaltet der weltweit größte Verband der Meeting- und Eventidustrie, MPI, sogenannte „Flash Point-Vorträge“, die in informationsgeladenen, fünfzehnminütigen Vorträgen wichtiges Branchenwissen vermitteln. Unter anderem zu diesen Themen: „Die fünf Säulen für Weltklasseerfolg“ (Robert Benninga, Niederlande) oder „Reiß’ deine Mauern nieder und erfahre die Freiheit“ (Adele Landauer, Deutschland). Die Themen handeln unter anderem von der Kunst des Vortragens oder befassen sich mit Veränderungen in Projektmanagementstrukturen. Die Teilnehmer des Kongresses erwartet neben interessanten Vorträgen und Workshops auch zwei Networking-Highlights: ein Get-together unter dem Motto „Düsseldorfer Karneval“ in den Rheinterrassen sowie eine Modenschau in der Special-Eventlocation Station Airport am Düsseldorfer Flughafen.

Mit einer Ansprache von Bruce MacMillan, Geschäftsführer von MPI, sowie einer Rede von Düsseldorfs Bürgermeisterin Marie-Agnes Strack-Zimmermann wurde der Kongress gestern, Sonntag, eröffnet. Erwartet werden rund 400 Teilnehmer. Weitere Informationen zur European Meetings and Events Conference 2011 in Düsseldorf finden Sie unter www.mpiweb.org/events/emec2011.





Weitere Artikel zu diesem Thema

Keine Chance auf Live-Event: ITB 2021 findet rein virtuell statt
messen


Reise-Inspirationen: Neues Messe-Format startet in Wien
messen


Erfolgreicher ReiseSalon 2017: Termin für 2018 steht bereit fest
messen