Skip to Content
Menü

Oman Air: Neue Lounge in Muscat

Die Airline hat am Muscat International Airport neue First- und Business Class-Lounges eröffnet, stilvoll designt und modern ausgestattet.

Die auf Ebene eins des Terminals gelegenen Lounges sind rund um die Uhr geöffnet und bieten eigene Restaurantbereiche, Ruheräume, Badezimmer mit Duschen und ein Business Center. In den Anwendungsräumen des „Chedi” Spa kann der Gast sich bei kostenlosen 15-minütigen Massagen entspannen. Für Kinder gibt es ein eigenes Zimmer mit einer großen Auswahl an Spielzeug und Computerspielen.

Elegantes Extra für First Class-Gäste: Eigene Aufzüge und Treppen führen zum Treffpunkt des Limousinen-Abholservice, von wo aus ein Chauffeur die Passagiere direkt zu ihrem Flugzeug bringt.

Neben Ambiente und Ausstattung wurde bei der Konzeption der Lounges viel Wert auf erlesene Speisen und Getränke gelegt - geboten wird alles von leichten Snacks bis zu herzhaften Mahlzeiten. First Class-Passagiere können überdies aus À-la-carte-Speisen wählen, die ein Koch frisch zubereitet. Eine breite Auswahl an Getränken, Weinen und Spirituosen ergänzen das Angebot.

Die Lounges wurden von den Innendesignern von JPA gemeinsam mit dem Team der Fluggesellschaft gestaltet. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

TAP Air Portugal lässt Upgrades via App versteigern
flug


Foto: China Airlines

China Airlines: Neue Tarifstruktur zum 60. Geburtstag
flug


DoN wird Gastronomiepartner für den Flughafen Linz
flughafen