Skip to Content
Menü

Ascott auf Expansionskurs

The Ascott Limited, der weltweit größte Betreiber von Full Service-Apartments, will sein Portfolio bis zum Jahre 2015 von 26.000 auf 40.000 Apartments weltweit erweitern.

Mit vier neuen Häusern und dem Umbau eines Citadines Apart’hotels in Paris vergrößert die Gruppe ihre Luxussparte Ascott The Residence. Die neuen Häuser befinden sich an ausgewählten Standorten in China. Das Ascott Raffles City Ningbo, Ascott Raffles City Hangzhou, Ascott Suzhou und Ascott Guangzhou IFC verfügen zusammen über mehr als 800 Serviced Apartments.

Zudem wird das Citadines Paris Louvre zum luxuriösen Ascott Louvre Paris. Die damit erste Ascott Residenz in Frankreich eröffnet voraussichtlich 2011. Mit den fünf neuen Residenzen besitzt Ascott The Residence 20 Häuser mit über 3.800 Wohneinheiten in Großstädten weltweit. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Paris: Motel One eröffnet das erste Hotel in Frankreich
hotel


Louvre Hotels: Zimmertüren öffnen künftig per Smartphone
hotel


Côte d'Azur: Tagen im ersten Beachcomber Hotel in Europa
hotel