Skip to Content
Menü

Flughafen Wien: 2,8 Millionen Passagiere im Monat Mai

Die Passagierzahlen am Flughafen Wien haben auch im Mai 2024 weiter zugelegt: 2.844.748 Reisende bedeuten ein Plus von 5,3% gegenüber dem Mai des Vorjahres. Damit wurde das Vor-Corona-Niveau mit 2.877.161 Passagieren im Mai 2019 nur ganz knapp verfehlt.

Foto: Flughafen Wien AG / Roman Boensch
Foto: Flughafen Wien AG / Roman Boensch

Die Zahl der Lokalpassagiere am Flughafen Wien stieg im Mai 2024 gegenüber dem Vorjahresmonat um 7,1% auf 2.198.949, während jene der Transferpassagiere leicht um 0,6% auf 638.092 Reisende zurückging. Die Flugbewegungen erhöhten sich auf 21.709 Starts und Landungen (+6,2%). Das Frachtaufkommen nahm gegenüber dem Mai 2023 um 20,4% auf 24.362 Tonnen zu.

Von Wien nach Westeuropa flogen im Mai 1.002.399 Passagiere (+6,8), nach Osteuropa 246.979 (+9,1%), nach Nordamerika 42.669 (+4,8%) und nach Afrika 26.594 (+18,8%). In den Nahen und Mittleren Osten reisten 66.884 (-13,6%) und in den Fernen Osten 36.374 Passagiere (-1,3%).

Die Flughafen-Wien-Gruppe verzeichnete im Mai 2024 mit 3.745.915 Reisenden ein Plus von 8,0% gegenüber dem Mai des Vorjahres. Am Flughafen Malta stieg das Passagieraufkommen dabei auf 858.402 Reisende (+18,2%) und am Flughafen Kosice auf 42.765 Reisende (+0,6%). Beide Airports liegen damit bereits über dem Vor-Corona-Niveau. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: Flughafen Wien

Flughafen Wien: Bester Juni in der Geschichte des Airports
flug


Flughafen München meldet Rekord-Auslastung der Flugzeuge
flug


Flughafen Wien: Vorstände für weitere Amtsperiode bestellt
flug