Skip to Content
Menü

Abu Dhabi International Airport eröffnet neuen Terminal A

Etihad Airways - die nationale Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate - hat heute den ersten kommerziellen Flug vom neuen Terminal A am Abu Dhabi International Airport durchgeführt. Mit einem Airbus A350-1000 ging es nonstop nach Delhi.

|  Etihad Airways und der Abu Dhabi International Airport eröffneten offiziell das neue Terminal A (c) Etihad Airways

|  Der Erstflug vom neuen Terminal A wurde mit einem Airbus A350-1000 durchgeführt (c) Etihad Airways

|  Etihad Airways begrüßte die ersten Gäste beim Einchecken im neuen Terminal A (c) Etihad Airways

|  Live-Cooking in der Etihad Lounge für die ersten Gäste im neuen Terminal A (c) Etihad Airways

An Bord des Sonderfluges EY224 befanden sich 359 Passagiere. Zur Feier des Tages hatten alle die einmalige Gelegenheit, als Eröffnungsgäste die neuen Etihad Flagship Lounges zu besuchen, die sich über drei Etagen im Terminal A erstrecken und neue Maßstäbe setzen sollen.

Elena Sorlini, Managing Director und Interims-CEO des Abu Dhabi Airports, sprach von einem „historischen Moment“ für den Flughafen, Etihad Airways und das gesamte Emirat: „Der erste Flug vom Terminal A markiert einen wichtigen Meilenstein in der Entwicklung des Luftfahrtsektors von Abu Dhabi. Das Terminal A erhöht die Kapazität erheblich und bietet sowohl den Fluggesellschaften als auch den Passagieren modernste Einrichtungen.“

45 Millionen Passagiere pro Jahr

Das Terminal A ist ein wichtiger Pfeiler der Wachstumsstrategie von Etihad. Es kann jährlich bis zu 45 Millionen Passagiere abfertigen und wird Abu Dhabi mit 117 Zielen weltweit verbinden. Neben speziellen Check-in-Schaltern für die Economy-Passagiere von Etihad und exklusiven Bereichen für die Business- und First-Gäste stehen zusätzlich biometrische Self-Bag-Drop-Einrichtungen für einen schnellen Check-in zur Verfügung.

Die großzügigen Flughafen-Lounges von Etihad bieten eine Reihe von kulinarischen und gastronomischen Optionen, eine Cocktail-Bar auf der Dachterrasse, eine Vielzahl von Entspannungsmöglichkeiten, ein Spielzimmer und ein Familienzimmer. Für zusätzlichen Komfort sorgt der Zugang zu drei Gates, sodass viele Gäste ihren Flug direkt von der Lounge aus antreten können.

Etihad wird mit dem Flugbetrieb zwischen dem 9. und 14. November 2023 schrittweise vom Terminal 3 ins Terminal A übersiedeln und rät daher allen Passagieren dringend, ihre Terminal-Informationen zwei Tage vor dem Reiseantritt nochmals zu überprüfen. Ab dem 14. November um 11 Uhr werden dann alle Etihad-Flüge vom Terminal A aus durchgeführt. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Austrian Airlines hebt erstmals nonstop nach Boston ab
flug


Austrian: Zweiter Dreamliner verstärkt die Langstreckenflotte
flug


Austrian Airlines: Erster Dreamliner hebt nach New York ab
flug