Skip to Content
Menü

Azerbaijan Airlines: Zweimal pro Woche von Wien nach Baku

Der Flughafen Wien begrüßt eine neue Airline: Azerbaijan Airlines verbindet ab sofort zweimal wöchentlich Wien und Baku. Die Flüge werden immer am Dienstag und Freitag mit einem Airbus A319 angeboten. Die Flugzeit zum Kaspischen Meer beträgt rund dreieinhalb Stunden.

Offiziell eröffnet wurde die neue Route von Khalaf Khalafov (Stellvertretender Außenminister Aserbaidschans), seiner Exzellenz Rovshan Sadigbayli (Botschafter Aserbaidschans in Österreich), Jamil Manizade (Deputy Executive Director von Azerbaijan Airlines) und Flughafen-Vorstand Julian Jäger.

"Baku ist als wirtschaftliches Zentrum und größte Stadt am Kaspischen Meer eine interessante Destination für Geschäfts- und Urlaubsreisen. Die neue Flugverbindung kommt auch für Touristen aus Aserbaidschan rechtzeitig vor dem Sommer, um Wien bei einem Städtetrip zu genießen", freute sich Jäger anlässlich des Erstflugs.

Azerbaijan Airlines wurde 1992 als nationale Airline der Republik Aserbaidschan gegründet und wird von Skytrax seit 2015 als „Vier-Sterne-Fluglinie“ gelistet. Sie betreibt ihr Heimatdrehkreuz in Baku auf dem Flughafen Heydar Aliyev International und verfügt eine Flotte von rund 20 Flugzeugen. Nähere Informationen und Buchung: www.azal.az/en/. (red) 





Weitere Artikel zu diesem Thema

Austrian Airlines: Erster Dreamliner hebt nach New York ab
flug


Foto: Flughafen Wien AG / Roman Boensch

Flughafen Wien: 2,8 Millionen Passagiere im Monat Mai
flug


Hainan Airlines ist wieder zurück am Flughafen Wien
flug