Skip to Content
Menü

Flughafen Salzburg übertrifft die angepeilten Passagierzahlen

Der Salzburg Airport hat das Jahr 2022 mit mehr abgefertigten Passagieren beendet als erwartet. Auch das aktuelle Winterfluggeschäft auf Österreichs größtem Regionalflughafen ist gut angelaufen, berichtet das Management.

|  Foto: Flughafen Salzburg GmbH

"Wir wollten zumindest die Millionenmarke erreichen und freuen uns jetzt, dass diese Prognose mit über 1,2 Millionen Fluggästen übertroffen werden konnte", teilt Flughafen-Geschäftsführerin Bettina Ganghofer in einer Aussendung mit. Bis man wieder Vorkrisenniveau erreiche, werde es jedoch noch bis Ende 2024 oder Anfang 2025 dauern.

Jahr 2022 brachte deutliche Erholung

Exakt wurden am Flughafen Salzburg im abgelaufenen Kalenderjahr 1.229.495 Passagiere erfasst. Das ist ein Plus von 310% gegenüber 2021 - einem Jahr das für den Airport beinahe einem Totalausfall gleich kam. Mehr als eine Million Fluggäste - exakt 1.067.543 - entfiel dabei auf den Linienverkehr.

Nach den ersten beiden Pandemie-Jahren stark zugelegt hat 2022 der Charter-Verkehr: 161.952 Passagiere bedeuten beinahe eine Verachtfachung gegenüber 2021. Die Zahl der Flugbewegungen stieg auf knapp über 54.300 (+18%). Davon betrafen mehr als drei Viertel den im Vorjahr stagnierenden Bereich General Aviation.

Wirtschaftsjahr mit leichtem Gewinn

Die wirtschaftliche Bilanz wird traditionell erst im Sommer vorgelegt. Das Wirtschaftsjahr 2022 habe man aber mit einem leichten Gewinn positiv abschließen können, betont Ganghofer. Allerdings hätten Lockdowns, Reisebeschränkungen, Flugverbote, Kurzarbeit und Tourismus-Pleiten in den Corona-Jahren den Salzburger Flughafen massiv getroffen.

Viele Projekte und notwendige Maßnahmen mussten hintangestellt bzw. überarbeitet werden. Während man in den zehn Jahren vor Beginn der Pandemie im Schnitt rund 6 Millionen Euro pro Geschäftsjahr investiert habe, seien es im Vorjahr nur rund 955.000 Euro gewesen. Die verschobenen Investitionen sollen nun 2023 und den Folgejahren erfolgen.

Abschließend zeigte sich das Flughafen-Management in der Aussendung zuversichtlich, dass sich die Erholung in der Luftfahrt und in der Tourismuswirtschaft im laufenden Jahr fortsetzt. Das aktuelle Winterfluggeschäft am Flughafen Salzburg sei auf jeden Fall gut angelaufen, heißt es. (apa/red) 





Weitere Artikel zu diesem Thema

Flughafen Innsbruck: Jeder vierte Passagier kam aus London
flug


Flughafen Wien erwartet eine starke Sommersaison 2023
flug


Flughafen Salzburg präsentiert den neuen Sommerflugplan 2023
flug