Skip to Content
Menü

VAYA Group erhält erstmals eine weibliche Geschäftsführung

Seit Anfang November 2022 ist Martina Boettcher der erste weibliche CEO der VAYA Group in Österreich. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Hotelbranche will die gebürtige Deutsche ihre gewählte Herausforderung mit Expertise und Charisma in Angriff nehmen.

Martina Boettcher begann ihre berufliche Laufbahn in verschiedenen operativen Positionen bei der Starwood Hotels & Resorts in Deutschland und Italien. Nach Abschluss ihres MBA an der HTW in Chur übernahm sie in kürzester Zeit die Position der Hotelmanagerin im Sheraton Diana Majestic in Mailand.

Auch hier war sie Vorreiterin als erste Frau, die ein Hotel der Gruppe in Italien leitete. Im Anschluss zog es Boettcher in die USA - zuerst als Director of Operations im W Union Square in New York und danach als General Managerin des W San Diego. Dabei war sie auch am Aufbau der Lifestyle-Marke beteiligt.

Von Starwood zu Marriott International

Vom Hotelmanagement wechselte sie später in die Regionaldirektion von Starwood Hotels und ab 2016 dann von Marriott International, wo sie zunächst für Marketing und Kommunikation in der Region Afrika & Indischer Ozean mit 40 Hotels und später in der Region Vereinigte Arabische Emirate mit 60 Hotels verantwortlich war.

Die VAYA Group mit Firmensitz in Hall in Tirol wurde 2008 gegründet und ist heute die größte österreichische Hotelgruppe im Alpenraum mit knapp 30 Häusern in beliebten Winter- und Sommersportregionen. Von der Entwicklung über die Baukoordination bis zum Management der eigenen Häuser befindet sich bei der VAYA Group alles in einer Hand. In den nächsten Jahren soll das Portfolio auf 50 Betriebe erweitert werden. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Ein Österreicher ist der beste General Manager in Vietnam
hotel


Neuer General Manager für das The Ritz-Carlton, Vienna
hotel


Jubiläum: PLAZA Hotelgroup feiert zehn Jahre in Österreich
hotel